nl fr en de es
 19/01/2017 Blog

Wort des Jahres 2016

Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden wählt jedes Jahr ein neues Wort des Jahres. 2016 ist die Wahl auf das Adjektiv „postfaktisch“ gefallen. Das Wort des Jahres 2016 verweist darauf, dass immer mehr Leuten Tatsachen ignorieren und offensichtliche Lügen akzeptieren. Gefühle zählen laut dieser Argumentation mehr als Fakten. Die anderen Preisträger waren „Brexit“ (2. Platz) und „Silvesternacht“ (3. Platz).

In Österreich hat die Universität Graz eine eigene Wahl zum Wort des Jahres organisiert. Der Sieger in Wien war der politische Begriff „Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung“. Dieses Wort schaffte es, 2016 eine überwältigende Mehrheit der Wähler zu überzeugen. 

kostenloses angebot?

Wünschen Sie ein kostenloses Angebot?
Bei BTC erhalten Sie schnell und einfach ein detailliertes Angebot.

Filiale Oostende
Belgian Translation Centre
Ieperstraat 24A
8400 Oostende
Belgien

btc@btc.be

Tel.: +32 59 56 05 00
Fax: +32 59 56 05 05

Filiale Málaga
Belgian Translation Centre - España S.L. (BTC-ES)
Paseo de Sancha 2 local 5 bis
29016  Málaga
Spanien

btc@btc-es.es

Tel.: +34 952 427 000
Fax: +34 952 424 369